Kategorien

Liebe Kleingärtner – / innen,

 das Feiern haben wir trotz Corona noch nicht verlernt. Unser Sommer – / Kinderfest war ein voller Erfolg.

Am Freitag, den 10.09.2021 stand die Ehrung unserer Jubilare an. In unserem sehr schönen, gemütlichen Vereinshaus mundete das indische Essen nochmal so gut. Es gab zufriedene Gesichter  und angeregte Gespräche fanden statt. Somit war der Anfang des Sommerfestes schon einmal gelungen.

 

Der Samstag 11.09.2021 war da schon etwas umfangreicher und aufregender, denn um 14.00 Uhr begann unser Kinderfest.

Der Skyline Jumper war schon von weitem zu sehen und für die Kids natürlich ein Highlight .

Die vier Sprungplätze waren immer besetzt. Für die kleineren stand ein Kettenflieger bereit. Zehn Plätze und auch immer gut frequentiert. Sogar die etwas größeren Kinder hatten ihren Spaß daran.

Nun möchte ich nochmals einen großen Dank an die fünf Mütter aussprechen, die kräftig mit vorbereitet  und ihre Stände gut betreut haben.  Es gab die Möglichkeit ein Insektenhotel zu bauen, man konnte wie in früheren Zeiten Papier herstellen und für die Fitness war das Dosenwerfen und das Schwungtuch gedacht.

Luftballons wurden modelliert und einige hatten plötzlich einen Papagei auf der Schulter. Murmelbilder wurden gestaltet, und zwischendurch wurde ein großer Kanister mit Seifenblasen verpustet.

Es kam also keine lange Weile auf. Als dann der Ruf ertönte, „die kostenlose Pizza für die Kids ist da,“ kamen unsere Kinder angelaufen, bekamen einen Stempel auf die Hand und ein Stück Pizza sowie ein Getränk.

 

Schön fand ich die Atmosphäre, als sich Familien gemütlich mit ihren Kindern auf den Rasen setzten, die Pizza verspeisten  um gemeinsam den schönen Nachmittag ausklingen zu lassen.

Viele Hände bauten die Stände wieder ab, um sich auf den Abend vorzubereiten. Um 18.30 Uhr begann unser Sommerfest. Die Vereinsvorstände unserer  befreundeten Vereine wurden vom ersten Vorsitzenden Günther Wrede  begrüßt und konnten am bunten Treiben teilhaben. Es gab reichlich und super gut zu essen, die Getränke sprudelten und die Stimmung war ausgelassen .

Nicht zuletzt deswegen, denn Aki , der Ehemann unserer Wirtin hat auch noch die Beschallung übernommen!

Es war das erste Fest unserer Wirtin Suba und wir alle waren überrascht wie gut sie dieses mit ihrem sehr kompetenten Team gemeistert hat.

Bis Mitternacht saßen viele noch draußen, denn das Wetter hatte sich Gottlob gehalten.

Der Sonntag, 12.09.2021 verlief leider etwas schleppend. Zum Frühschoppen und Schmalzbrot essen waren nur wenige erschienen.

Aber alles in allem, war es ein gelungenes Fest und dafür möchte ich allen Beteiligten herzlichen Dank sagen.

 

Eure Hella vom Festausschuss

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.